Upcycling - weil unsere Ressourcen endlich sind

Trinkwasserbeutel, Vintagestoffe, PET Flaschen, Telefondrahtkabel, Altpapier ...
...unsere Upcycling Produkte blicken auf eine bewegte Geschichte zurück. Nachdem sie ihren ersten Nutzen erfüllt haben, fristeten viele von ihnen ein trauriges Dasein: in Lagerräumen vergessen oder achtlos weggeworfen.

Mit frischen Ideen, Erfindungsreichtum und Geschick hauchen unsere Herstellerinnen und Hersteller diesen Materialien neues Leben ein. So unterschiedlich die Produkte auch sind, eines haben sie gemeinsam: sie schonen die vorhandenen Ressourcen und sind etwas ganz Besonderes.

Aus Vintagestoffen fertigt Sumaq Qara in Peru farbenfrohe Taschen und Kissen. Die beiden Schwestern, die Sumaq Qara gegründet haben, spüren die textilen Schätze in ihren Verstecken auf. Sie reinigen diesee gründlich und verarbeiten sie dann zu hinreißend schönen Unikaten.

 

From Trash to Treasure

Stuart Gold von Trashy Bag, Ghana

 

Aus Trinkwasserbeuteln, die in Ghana millionenfach benutzt und vielfach achtlos weggeworfen werden, was ein ernstzunehmendes Umweltproblem darstellt, stellt Trashy Bags Taschen her. Die Wasserbeutel werden gesammelt, gereinigt, zusammengenäht und zu coolen Taschen verarbeitet.

In der südafrikanischen Region KwaZulu-Natal flechten die Frauen von Wireworks nach traditionellen Handwerksmethoden Körbe aus farbigen Telefondrahtresten. Die traumhaft schönen Farbkombinationen stellen sie mit sicherem Händchen zusammen.

In Uganda fertigt die Kunsthandwerksgruppe Mongo Bongo individuellen Schmuck aus Papier. Die Streifen werden aufgerollt und je nachdem farbigoder transparent lackiert. Die Papierperlen mit Ihrer charakteristisch länglichen Form werden mit anderen Perlen kombiniert und zu geschmackvollen Armbändern verarbeitet.

Nachhaltigkeit bestimmt bei Ecoalf aus Spanien die Firmen-DNA. Die Ecoalf Foundation engagiert sich mit Ihrer Kampagne "Upcycling the Oceans" und befreit unsere Meere von Plastikmüll. Dieser wird dann in vielen Arbeitsschritten zu hochwertigen Materialien weiterverarbeitet. Auch die T-Shirs  von Ecoalf werden mit einem hohen Anteil an recycelter Baumwolle hergestellt - "Because there is no Planet B".

Die Liste ließe sich um ein Vielfaches fortsetzten. Wir überlassen es hier unseren Produkten Ihnen ihre aufregenden Geschichten zu erzählen: Ressourcenschonende Produkte für Ihren nachhaltigen Lifestyle.

Weitere Interessante Stories